Home Steiermark-Liezen WT277 Spatenstich auf historischem Grund

Spatenstich auf historischem Grund

0 292

Nach einer intensiven Planungsphase war es schließlich am Mittwoch, 4. Mai soweit. Auf historischem Grund fand der Spatenstich für das neue Landmarkt Einkaufszentrum in Gröbming statt. Vor 114 Jahren wurde genau an diesem Ort die Landgenossenschaft Ennstal gegründet.

Mit einer Investition von knapp 6 Millionen Euro entsteht ein Supermarkt und ein neues L&M Modehaus. Beim Bau wird darauf geachtet, die gesamte Wertschöpfungskette in der Region zu lassen. So sind großteils heimische Baufirmen und Partner an der Umsetzung beteiligt.

Gemeinsam mit dem Architekturbüro Kreiner wurde in der Bauweise ein besonderes  Augenmerk auf die Kombination von Moderne und Tradition gelegt. Mit einem Bistro, einer Regionalecke

und den unzähligen, beinahe selbstverständlichen Vorzügen eines Spar Landmarktes entsteht ein moderner und attraktiver Nahversorgermarkt mit einer besonderen Einkaufsatmosphäre.

Durch ökologische Wärmerückgewinnung, einer bis dato österreichweit einzigartigen Propangaskühlung und LED Beleuchtung ist der Neubau in Sachen Energieeffizienz ein Vorzeigeprojekt.

Der ambitionierte Zeitplan ist eine große Herausforderung. Das gesamte Projekt ist in mehrere Bauphasen untergliedert. Der Modeshop nutzt während der Bauzeit den ehemaligen Schleckerverkaufsraum. Nach den Abbrucharbeiten entsteht das L&M Gebäude, welches zuerst allerdings dem Supermarkt als Ersatzquartier dient. Sobald der Bau abgeschlossen ist ziehen Supermarkt und Modehaus im Dezember bzw. Jänner in ihre neuen Geschäftslokale.

LGE Obmann Hermann Schachner hebt hervor, dass die große Investition die richtige Entscheidung ist. Der Claim „Wir sind die Region“, der in der Genossenschaft eigentlich seit 114 Jahren gelebt wird, bestätigt die Vorwärtsstrategie und die Nachhaltigkeit des Unternehmens. Bürgermeister Alois Guggi freut sich über den Neubau und ist sich der Bedeutung für Gröbming bewusst, zumal seine Gemeinde auf Zuzug eingestellt ist. Geschäftsführer Johannes Pauritsch bedankt sich bei allen Beteiligten für deren Einsatz, insbesondere bei Marktleiter Josef Pehab für die große Geduld. Nach den langwierigen Behördenwegen freut er sich auf eine unfallfreie Baustelle und auf zwei schöne neue Märkte.