Home Steiermark-Liezen WT277 Mitterberg/Gröbming: 50 Jahre Österreichische Rettungshundebrigade

Mitterberg/Gröbming: 50 Jahre Österreichische Rettungshundebrigade

0 247

Im Jahr 1966 gründete eine Gruppe beherzter Idealisten die „Österreichische Rettungshundebrigade“. Von 26. bis 29. Mai bewiesen, im Rahmen ihres 50-Jahre-Jubiläums in Mitterberg, Rettungs-hunde-staffeln aus ganz Österreich ihre Einsatzfähigkeit.

Wie sie heißen spielt keine Rolle – egal ob „Cooper“, „Ciara“, „Rex“, „Cerano“,  „Senta“,

„Ajax“ oder „Mandy“ usw., sie und ihre „Herrchen“ haben alle eines gemeinsam: eine hervorragende Ausbildung und ungebrochene Einsatzfreude. Die bestens aufeinander eingespielten „Teams“ der Öster-reichischen Rettungs-hunde-brigade stehen für den Ernstfall bereit – Tag und Nacht – Jahr aus, Jahr ein.

Bei der Bundeseinsatzübung im Rahmen der Jubiläumsfeier „50 Jahre Österreichische Rettungshundebrigade“ in Mitterberg stellten die bestens ausgebildeten Rettungs-hundeteams ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis: Die Such-e nach einer abgängigen Personen-gruppe wurde entlang der Enns, mit Unterstützung der Österreich-ischen Wasserrettung/Bezirksstelle Liezen, durchgeführt. Der Transport der Hunde auf den schlingernden Booten und die Suche im unwegsamen Ufergelände war eine große Heraus-forderung für Hunde und Hundeführer.

Eine aufwändige Nachtsuche, mit der Übungs-annahme, dass eine Gruppe Jugendlicher auf dem Heimweg von einer Feier in Öblarn in ihr Quartier nach Mitterberg verschwunden sei, stellte Hundeführer und Hunde ebenfalls auf eine harte Probe, welche jedoch brillant gemeistert wurde. Der Festakt am Sonntagvormittag, mit musikalischer Umrahmung durch die Trachtenkapelle Gröbming und anschließender Hunde-segnung, war ein würdiger Abschluss des Jubiläumsfestes „50 Jahre Österreichische Rettungshundebrigade“.