Home niederösterreich-süd WT63 Hyundai IONIQ: Eine Philosophie, drei alternative Antriebssysteme!

Hyundai IONIQ: Eine Philosophie, drei alternative Antriebssysteme!

0 337

Im Herbst 2016 präsentiert Hyundai seinen neuen IONIQ, das weltweit erste Fahrzeug mit drei elektrifizierten Antrieben. Der neue Hyundai IONIQ wird neben der Hybrid-Variante (HEV) und einer reinen Elektroversion (EV) – die beide ab Herbst 2016 in Österreich erhältlich sein werden – zu einem späteren Zeitpunkt auch als Plug-in-Hybrid-Modell (PHEV) zu haben sein.

IONIQ Hybrid – Fahrspaß mit weniger Emissionen

Der hocheffiziente 1.6 Liter-GDI-Vierzylinder-Benzinmotor aus der Kappa-Familie und der 32 kW (43,5 PS) starke Elektromotor bieten zusammen hohe Leistung bei niedrigerem Kraftstoffverbrauch und weniger Emissionen. Die Gesamtleistung beträgt 104 kW (141 PS, Drehmoment von 265 Nm). Ein neu entwickeltes Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (6DCT) sorgt für ein reaktionsschnelles Fahrverhalten und sanfte sowie schnelle Schaltvorgänge, die Fahrspaß und gute Verbrauchswerte garantieren. Vom Start weg liefert der Elektromotor ein gewaltiges Drehmoment. Er wird von einer kompakten 1,56 kWh starken Lithium-Ionen-Polymer-Batterie versorgt, die während der Fahrt aufgeladen wird, insbesondere durch Energierückgewinnung beim Bremsen. Der Hyundai IONIQ kann bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h rein elektrisch fahren.

IONIQ Plug-in – von allem das Beste

Eine leistungsstarke 8,9 kWh Lithium-Ionen-Polymer-Batterie speist den drehmomentstarken 45 kW (61 PS) Elektromotor, mit dem Sie ca. 50 km emissionsfrei fahren können – ideal für das tägliche Pendeln. Wenn er im Zusammenspiel mit dem hocheffizienten 1.6 Liter-GDI-Vierzylinder-Benzinmotor mit 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe arbeitet, ist das Ergebnis ein richtiger Leistungsschub, und das ohne Einschränkung bei der Reichweite. Die Batterie gewinnt während der Fahrt Energie zurück und lässt sich über einen externen Stromanschluss aufladen.

IONIQ Electric – keine Emissionen, keine Kompromisse

Der 88 kW (120 PS) starke Elektromotor mit hohem Drehmoment erhält seine Energie von einer modernen, 28 kWh großen Lithium-Ionen-Polymer-Batterie. Durch große Akku-Kapazität und den effizienten Antrieb wird ein geringer Stromverbrauch ermöglicht. Damit fährt man ca. 250 km emissionsfrei. Die tiefe und zentrale Position des Fahrzeugakkus verlagert den Schwerpunkt nach unten. In Kombination mit dem Leichtbaufahrwerk steigert dies die Agilität und den Fahrspaß des IONIQ spürbar.

Das Design des IONIQ wird im Wesentlichen von zwei Faktoren geprägt – Effizienz und Technologie. Ihr Zusammenspiel bestimmt den einzigartigen und zukunftsweisenden Look des Fahrzeugs. Die fließende Formensprache des Außendesigns und natürliche Luftstromkanäle betonen die aerodynamische Linienführung und die Proportionen der Karosserie, die die Umweltfreundlichkeit des IONIQ vermitteln, während sie gleichzeitig auf seine Leistungsfähigkeit verweisen.

Wie das Außendesign veranschaulicht auch das Interieur des IONIQ die futuristische Designsprache des Modells und den umweltfreundlichen Anspruch des Hybrid-Konzepts. Ein wiederkehrendes Thema ist die schlichte Eleganz, die sich im Innenraum des IONIQ mit einer warmen, freundlichen Anmutung verbindet und sich durch eine effiziente Nutzung des Innenraums und eine logisch strukturierte Annäherung an die Anordnung der Bedienungselemente auszeichnet. Durch die Verwendung umweltfreundlicher Materialien wurde im gesamten Fahrzeug ein klarer Look realisiert, der für ein ebenso schickes wie geräumiges und helles Ambiente im Innenraum sorgt.

Wenn Sie noch mehr über den neuen IONIQ erfahren möchten, kommen Sie zu DENZEL Wr. Neustadt