Home niederösterreich-süd WT61 Aufbruch in die Zukunft

Aufbruch in die Zukunft

0 258

Im Zuge seiner Wachstumsoffensive hat ŠKODA seine Modellpalette bereits rundum erneuert, in wichtigen Segmenten ausgebaut und die Marktpräsenz international stark gesteigert. Mit dem künftigen Serienmodell oberhalb ihres erfolgreichen Kompakt-SUVs, dem ŠKODA Yeti, das in der zweiten Jahreshälfte 2016 präsentiert wird, dokumentiert ŠKODA sein Ziel, die Kompetenz der Marke in allen wichtigen Fahrzeugklassen unter Beweis zu stellen. Die Technologiekompetenz und die charaktervolle Designsprache, die ŠKODA entwickelt hat, gehen jetzt in die SUV-Modelle der Marke über – wie gewohnt mit einem maximalen Nutzen für die ŠKODA Kunden.

Zu der bewährten Funktionalität und der neuen Emotionalität der Marke kommt nun auch verstärkt der Einsatz innovativer Technologien hinzu: Das Showcar VisionS verfügt über einen Plug-in-Hybridantrieb, wie er zukünftig in ähnlicher Form auch in die Serie einziehen wird. Darüber hinaus arbeitet ŠKODA an einem rein elektrischen Antrieb.

Die umfangreiche Vernetzung von Auto, Fahrer und Mitfahrer wird das Fahren zudem noch souveräner und sicherer und den Aufenthalt an Bord noch komfortabler machen. Auch hier gibt die ŠKODA VisionS die Richtung vor.

Ein weiteres Zukunftsthema für die Marke ist das automatische Fahren. Bereits heute unterstützen Systeme wie der Traffic Jam Assist und der Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion den Fahrer in ŠKODA Modellen und erhöhen Sicherheit und Komfort. Der Ausbau des Angebots im Bereich der Fahrerassistenzsysteme wird künftig eine zentrale Rolle in der Innovationsstrategie der Marke spielen – bis hin zum autonomen Fahren.