Home niederösterreich-süd WT61 Einmal über den Wiener Alpenbogen

Einmal über den Wiener Alpenbogen

0 252

Hoch oben stehen, weit übers Land schauen und den Gedanken freien Lauf lassen: In den Wiener Alpen öffnet sich ein wahres Paradies der Blicke.

Wie ein Abbild des großen europäischen Alpenbogens fächert sich südlich von Wien der Wiener Alpenbogen auf. Erhebt sich mit der Buckligen Welt aus dem Becken von Wiener Neustadt, steigt über die Almen des Wechsels hinauf zum Alpenpass am Semmering, erreicht mit Rax und Schneeberg seine alpinen Höhepunkte, gleitet über die Hohe Wand bogenförmig in die Ebene zurück. In 19 individuell begehbaren Etappen – von gemütlich bis anspruchsvoll – lässt sich der Wiener Alpenbogen auf einem neuen, alle markanten Berge umspannenden, Wanderweg erkunden. Zusammen sind die Abschnitte rund 300 km lang und können durch regionale Routen ebenso in mehrtägigen Rundwanderungen begangen werden.

Neue modern gestaltete Wanderstartplätze mit Sitzgelegenheit markieren den Beginn und das Ende jeder der 19 Etappen. Dort informiert eine Landkarte über den Wegverlauf, weitere Wanderwege in der Umgebung sowie über Ausflugsziele. Zusätzliche Informationen sind über QR-Codes abrufbar.

Entlang der Etappen laden spezielle Blickplätze dazu ein, die Aussicht auf die „Wiener Hausberge“ zu genießen. Andere Perspektiven öffnet der originelle Wiener Alpen Viewer. Der verspiegelte Schautrichter lässt alles in neuem Licht erscheinen, und steht als Synonym für das Paradies der Blicke, wie die Wiener Alpen gerne genannt werden. 

Einen Überblick über den Weg am Wiener Alpenbogen, weitere Wanderwege, Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten am Wiener Alpenbogen gibt die neue und kostenlose Wiener Alpen App.

Information, freundliche Beratung & Prospekt-Service:

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus,
Schlossstr. 1,
2801 Katzelsdorf,

Tel. + 43/2622/78960,
Fax: + 43/2622/78960-50,
office@wieneralpen.at,
www.wieneralpen.at