Home Steiermark-Liezen WT293 Gartenwettbewerb Finale in Gröbming

Gartenwettbewerb Finale in Gröbming

0 26

Bereits zum vierten Mal war Landmarkt gemeinsam mit dem Ennstaler auf der Suche nach den schönsten und besten Gärten der Region. Die Besonderheit des Bewerbs ist es, dass er jedes Jahr neu erfunden wird. Zusätzlich zum Garten wird ein Schwerpunktthema in die Bewertung aufgenommen.
Heuer wurde der Gartenwettbewerb um eine intellektuelle Ebene erweitert. Gerade während der Gartenarbeit entstehen oft die interessantesten und kreativsten Gedanken. Und genau diese Gedanken wollten die Veranstalter unter dem Titel erfassen und dokumentieren. „Wir haben großartige Beiträge von den Teilnehmern erhalten. Wenngleich ich mir sicher bin, dass wir nur an der Oberfläche gekratzt haben“, erzählt Juryvorsitzender Karl Buchgraber.
Das Team und die Schülerinnen rund um Dir. Elisabeth Giselbrecht der Fachschule Gröbming begeisterten mit einem exquisiten Buffet und perfekter Organisation.
Bei der Bewertung des literarischen Teils des Wettbewerbs wurde der renommierte Literat Walter Thorwartl aus Gröbming hinzugezogen. Seine Expertise ließ er nicht nur in seiner Tätigkeit als Juror einfließen, er hat auch bei der Gestaltung des Abendprogramms maßgeblich mitgewirkt. Eigens geschriebene Stücke und Texte wurden mit Schülerinnen der dritten Klasse in einer Blumenpantomime vorgeführt. Der Verein Theater Moosheim präsentierte einen Sketch aus der Sicht von Gartenbewohnern, und ein sehr unterhaltsamer Text gelesen von Walter Thorwartl selbst, rundete das Rahmenprogramm ab.
In der Kategorie „Geschichten, die der Garten erzählt“ konnte Edith Eibler aus Liezen die Jury überzeugen, bei „Gartensprüche“ hatte Evelyn Schwarzkogler die Nase vorn und in der Kategorie „Gartengedichte“ war Anita Zach aus Öblarn die Gewinnerin. Die Juroren Trude Schwaiger, Martin Cagala und Karl Buchgraber waren begeistert vom eingesendeten Material und von den Gärten.