Home Steiermark-Liezen WT293 TRANS NATIONALPARK, auf 2 Rädern durch 2 Nationalparks

TRANS NATIONALPARK, auf 2 Rädern durch 2 Nationalparks

0 16

Einzigartig in Österreich: Mountainbike-Strecke TRANS NATIONAL-PARK verbindet auf 450 km und über 11.000 Höhenmeter den Nationalpark Kalkalpen mit dem Nationalpark Gesäuse. Die TRANS NATIONALPARK führt in einem Rundkurs vom Oö. Enns- und Steyrtal durch den Nationalpark Kalkalpen in die Urlaubsregion Pyhrn-Priel und weiter in den Nationalpark Gesäuse in der Steiermark; über das Hügelland der Voralpen schließt sich der Kreis. Die außergewöhnlichen Landschaften der Nationalparks und deren Umgebung versprechen einmalige Erlebnisse: auf einsamen Forststraßen führt die MTB-Tour zu atemberaubenden Ausblicken, durch die Waldwildnis des Hintergebirges und in die bizarre Felswelt der Gesäuseberge. Auf den urigen Almhütten warten regionale Köstlichkeiten zum Aufladen leerer Energietanks. Ortskundige Guides, die auf geführten Touren manch Unbekanntes offenbaren, stehen bereit und wissen, wo die nächste gemütliche Alm für die Einkehr liegt.
Entlang der Strecke kann zwischen komfortablen Gasthöfen, Pensionen und Hütten als Unterkunft gewählt werden. Die Nationalpark Kalkalpen Bikespezialisten stehen für optimale Betreuung der Biker. Buchbar ist die TRANS NATIONALPARK über Angebote mit Guide und /oder Gepäcktransfer. Die TRANS NATIONALPARK ist auch für E-Bikes geeignet. Mehrere Ausgangspunkte ermöglichen einen unkomplizierten Einstieg in die Tour.


Die Eckdaten zur TRANS NATIONALPARK
Länge: 450 km, Höhenmeter: 11.500 Hm, Dauer: 5 bis 10 Tagesetappen Einstiegspunkte: St. Gallen, Admont, Spital/Pyhrn, Windischgarsten, Molln, Losenstein
Informationen und GPS-Daten: http://www.transnationalpark.at/