Home Steiermark-Liezen WT292 Mit Weinacht Trautenfels auf „Seefahrt“ am Steirischen Meer

Mit Weinacht Trautenfels auf „Seefahrt“ am Steirischen Meer

0 121

Eine Seefahrt mit den generalsanierten Motorschiffen der Grundlseeschifffahrt begeisterte die Sommerkunden ebenso wie die Belegschaft von Birgitte und Ing. Harald Weinacht. Die diesjährige Sommerkundenaktion von Weinacht Trautenfels im Rückblick: Seit vielen Jahren „belohnt“ Weinacht Trautenfels seine Kunden mit exklusiven Einladungen. Exakt zehn Jahre nach der 3-Seen-Tour während der „Sommeraktion 2007“ war die Schifffahrt am Grundlsee wieder das „Objekt der Begierde“: Birgitte und Ing. Harald Weinacht luden alle Kunden, welche von Anfang Juli bis Mitte August ihre Dienste beansprucht hatten, auf eine „Seefahrt am Steir­ischen Meer“ und eine Erfrischung im „Rostigen Anker“ in Gößl ein.
Gerade noch rechtzeitig zu Saisonbeginn trafen die Motorschiffe „RUDOLF“ und „TRAUN“, nach erfolgter Generalsanierung durch eine Spezialfirma am Vierwaldstättersee in der Schweiz, am Grundlsee ein. Die Sanierung des dritten und eigentlich schon vor Jahren ausge­musterten Schiffes, der „GÖSSL“, war erst kürzlich fertiggestellt geworden. Somit ist die „Flotte“ der Grundlsee-Schifffahrt endlich wieder komplett. Für Birgitte und Ing. Harald Weinacht war das Grund genug, ihre Kunden im „Dienste der Mobilität“ zu einer Schifffahrt mit einem der generalsanierten Schiffe einzuladen. Auch die Belegschaft lud Weinacht-Trautenfels, zum diesjährigen Betriebsausflug, zu einer „Seefahrt am Steir­ischen Meer“ ein.
Beim Seehotel Grundlsee wurde eine illustre Runde von Weinacht-Kunden und die Belegschaft bei einem Begrüßungstrunk willkommen geheißen, musikalisch umrahmt von der Familienmusik Greimler aus Rottenmann. Eine lang­jährige Bekanntschaft verbindet die Familie Greimler mit der Familie Weinacht. Nach dem Begrüßungs-Trunk erfolgte das „Boarding“ und „Rudolf“ setzte sich lautlos in Bewegung. Im Lichte der kürzlich erhaltenen Auszeichnung „Luftkurort“ für die Gemeinde Grundlsee spielt der Antrieb der Schiffe eine große Rolle: sie wurden nämlich mit umweltfreundlichen und effizienten dieselelektrischen (Hybrid-) Antrieben ausgestattet. Nach einer beinahe geräuschloser Überfahrt nach Gößl erwartete die Teilnehmer im Gasthaus „Rostiger Anker“ eine leckere Mahlzeit, in Form geräucherter Saiblinge und gepflegter Getränke. Zwei unterhaltsame Stunden gegenseitigen Kennenlernens, mit musikalischer Umrahmung durch Familie Greimler, gingen wie im Flug vorbei und die „Weinacht Sommerkunden-Aktion“ neigte sich dem Ende zu.

Nach der Rückfahrt zum Ausgangspunkt beim Seehotel Grundlsee verabschiedeten sich die sichtlich beeindruckten Teilnehmer zufrieden, mit dem Wissen, dass sie Weinacht Trautenfels weiterhin die Treue halten werden.

SIMILAR ARTICLES

0 86

0 118