Home Steiermark-Liezen Zehn Jahre Dachstein Eispalast

Zehn Jahre Dachstein Eispalast

0 35

Seit zehn Jahren ist der Eispalast eines der Highlights am Dachsteingletscher. Beim Spazieren durch den Eispalast können die Besucher die steirischen Sehenswürdigkeiten wie den Grazer Uhrturm, die Riegersburg oder die Altausseer Salzwelten aus Eis bestaunen.
Der Dachstein Eispalast entführt die Gäste tief in das Innere des Gletschers, in eine mystische Welt aus Eis und Schnee. Bis zu 6 Meter dick ist die Eisschicht über dem Eispalast. In den vergangenen Wochen wurde der Eispalast neu gestaltet und die Besucher machen eine „Reise durch die Steiermark“, bei der viele Sehenswürdigkeiten der „grünen Mark“ aus Eis geschnitzt wurden.

Vom Schloßberg bis zum Erzberg
Die Reise startet beim Altausseer Salzbergwerk, der größten Salzgewinnungsstätte Österreichs. Weiter geht es über den Grimmingboden, dem Schauplatz für die bekannte Lindwurm-Sage. Ein Abstecher nach Schla-dming darf nicht fehlen und das bekannte Maskottchen „Hopsi“ vertritt die steirische Sportstadt.
Von Schladming geht es weiter auf den Wilden Berg Mautern, wo ein mächtiger Bär und ein Adler warten.
Auch der Erzberg und die Riegersburg sind unter steirischen Höhepunkten aus Eis zu sehen. Mit dem Red Bull Ring endet die Reise schließlich.  Am eisigen Thron können Besucher noch ein Selfie machen und passend zur Steiermark sind die Wände mit Eisgemälden aus Weintrauben und Apfelbäumen verziert.

 

SIMILAR ARTICLES

0 27

0 41