Home Steiermark-Liezen WT288 7. Liezener Autoschau mit Besucherrekord

7. Liezener Autoschau mit Besucherrekord

0 333

Bei idealem Ausstellungswetter, offenen Gastgärten und bester Stimmung ging am Samstag, den 1. April 2017 die größte Autoschau der Region im Zentrum der Bezirkshauptstadt Liezen über die Bühne. Nachdem alle Markenhändler der Region ihre Teilnahme angekündigt hatten, war das Publikumsinteresse groß wie nie zuvor. Mehr als 2000 Besucher nutzten die einmalige Gelegenheit, sich auf einer überschaubaren Fläche über die brandneuen Modelle aller renommierten Automarken einen vollständigen Überblick zu verschaffen, die neuen Autos zu beschnuppern und das Raumangebot zu fühlen, zu vergleichen, attraktive Finanzierungsmöglichkeiten zu besprechen, eine Probefahrt zu vereinbaren – und vieles mehr.
Beginnend am Kulturhausplatz mit den Marken des Autohauses Vogl + Co, Renault, Nissan, Dacia, Fiat und Alfa Romeo – weiter Richtung Süden die Autohäuser Knauss mit den neuesten Modellen BMW und Mazda, und in der Fußgängerzone die brandneuen Opel- und Suzuki-Modellen des Autohauses Pfleger. Weiter Richtung Arkade präsentierte das Autohaus Laimer die Spitzenmodelle der Marken VW, Audi, Skoda und Seat, gleich danach stellte das Autohaus Schnitzer die neuesten Hyundai-Modelle zur Schau.

Vor dem Eingang zur Arkade kamen echte Offroad-Fans auf ihre Rechnung und konnten attraktive Jeep-Modelle bewundern – und natürlich war Mercedes vertreten – von sportlich bis nobel (Autohaus Wittwar). Vor dem Cafe „Stefflbäck“ wurden attraktive KTM-Zweiräder von Zweirad Lenz vorgestellt, aber auch Zweirad Fritz präsentierte beliebte Marken wie Vespa, Peugeot, Biaggio oder Rieju.

Auf dem „alten“ Eurosparparkplatz präsentierten die Autohäuser Raith (Kia und Mitsubishi), Dupke (Citroen und Subaru) sowie Baumann und Brandstätter (Toyota und Peugeot) die starken Modelle des Frühjahrs, darunter das Auto des Jahres 2017, der neue „3008“. Abgerundet wurde die Ausstellung mit zwei sehr attraktiven Reisemobilen der Firma Gebetsroither.