Home Steiermark-Liezen WT286 Gesunde Wohnräume: Rotkalk statt Lehm?

Gesunde Wohnräume: Rotkalk statt Lehm?

0 291

…für Ziegelwände und besonders für Holzweichfaserplatten

Wände bieten die größte Oberfläche für die ständige Wechselwirkung mit der Raumluft. Mit Rotkalk Innenputz sorgen die Wandflächen für optimale Raumluftfeuchtigkeit, reinigen gleichzeitig die Luft von Schadstoffen, beugen wirksam der Schimmelbildung vor und tragen aktiv zu einem gesunden Raumklima und spürbar verbesserten Wohlbefinden bei.

Perfektes Raumklima
Wir haben das über Generationen vererbte Wissen und die Verfahrenstechnik von Kalkputzen recherchiert, mit den Erkenntnissen von heute kombiniert und durch die Beimischung von natürlichen Rohstoffen wie Kaolin, Ziegelmehl und einem natürlichen Mineral aus der Gruppe der Zeolithe optimiert.

Das Ergebnis ist ein neuer, rein mineralischer Kalkputz mit einzigartigen Qualitäten:
• Rotkalk – Wohlfühl-Werkstoff der Extraklasse.
• Regulierend und reinigend, rund um die Uhr!

Hausverbot für unerwünschte Untermieter
Schimmel und andere Mikroorganismen, häufig Ursache für gesundheitliche Beschwerden und Auslöser von Allergien, haben bei Rotkalk keine Chance. Durch die hohe Alkalität von Kalk wird mikrobiellem Wachstum auf ganz natürliche Weise die Lebensgrundlage entzogen.

Rotkalk ist mehr als die „steckdosenfreie Klimaanlage“. Einerseits nimmt er durch sein außerordentliches Speichervermögen beträchtliche Mengen Feuchtigkeit aus der Raumluft auf, um sie bei Bedarf wieder abzugeben. Andererseits werden auf gleichem Weg in der Raumluft enthaltene Schadstoffe aufgenommen und unschädlich gemacht. Damit trägt Rotkalk wesentlich zu einem unbelasteten und wohngesunden Raumklima bei. Ganz natürlich, 24 Stunden am Tag.

Nähere Infos: Ing. A. Petutschnig GmbH, 8950 Stainach, Peter-Rosegger-Straße 212, Tel. 03682 / 28 282
www.petutschnig-fassaden.at

 

SIMILAR ARTICLES

0 384