Home Steiermark-Liezen WT283 in-bewegung-bleiben: Wir wandern in den Winter

in-bewegung-bleiben: Wir wandern in den Winter

0 191

Die kalte Jahreszeit hat uns heuer sehr früh den ersten Schnee beschert und nicht jeder von uns ist darüber sehr glücklich. Wenn wir uns jedoch an die frühlingshaften Temperaturen im November und Dezember des Vorjahres erinnern, dürfen wir uns doch über die „der Jahreszeit angepassten“ Wetterverhältnisse freuen – wenngleich sie auch – wie jedes Jahr – anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sind.

Mit dem Winter kommt auch die (mehr oder weniger) besinnliche Vorweihnachtszeit, die jeder von uns ganz nach seinem Geschmack gestalten kann (ja, wir sind freie Menschen!). Einige werden diese als „Stress pur“ betrachten (Shopping, Adventmärkte und Weihnachtsfeiern aller Art) – ich hingegen möchte Sie heuer einladen zu einer Wanderung in den Winter. Suchen Sie sich eine ruhige Gegend abseits von Rummel und Pistenspaß – und nehmen Sie sich ein paar Stunden bewusst Zeit.

Schritt für Schritt entfernen wir uns aus dem Alltagstrott – bei jedem dieser Schritte knirscht der in der Sonne glitzernde Schnee unter den Füßen – die Natur ist (bis auf ein paar Spuren von Wildtieren) unberührt.

Diese Art von Sport ist ein Ausdauertraining, das unser Herz-Kreislauf-System anregt und das Immunsystem stärkt (Abwehr gegen Viren aller Art). Muskeln und Gehirn werden dadurch besser durchblutet und sind leistungsfähiger; ebenso wird der Stoffwechsel angekurbelt (denken wir an all die Kekse und Festessen).

Ganz nebenbei kommt man unentwegt zur Ruhe – und in weiterer Folge zu sich selbst. So können wir ganz entspannt den hektischen Advent überdenken und unser Leben auf einmal überblicken – und wer mag, kann gerne hinschauen – mit viel Glück (und Verstand) jene Dinge klar und deutlich sehen, die wirklich zählen, die wirklich wichtig sind und die uns wirklich wertvoll sind.

So werden bei einer winterlichen Wanderung Körper UND Geist belebt – und in Einklang gebracht. Ich bin der festen Überzeugung, dass sowohl Belebung, als auch Einklang gerade in der Vorweihnachtszeit nur gut tun können.

Wir gewinnen dadurch neue Energie und positive Ausstrahlung  – und werden die ach so stressige Zeit strahlend(er) und schwungvoll(er) als sonst erleben dürfen. Dabei wünsche ich Ihnen viel Freude – und eine wundervolle Vorweihnachtszeit!