Home Steiermark-Liezen WT283 Das Selzthaler Krampusspiel

Das Selzthaler Krampusspiel

0 171

Alljährlich zum Beginn der Adventzeit präsentiert die Selzthaler-Theaterrunde ihr Nikolospiel. Dieses Stück in vier Akten wurde vom Autor Dietmar Wassertheurer im Jahr 1978 als Bühnenspiel geschrieben. 1982 entstand die verkürzte Version für das Spiel von Haus zu Haus.

Aufgrund des regionalen und kulturellen Bezugs zu Admont und der Stiftsbibliothek, wurden die Figuren aus „Die vier letzten Dinge“ von J.T. Stammel dem Inhalt zugrunde gelegt. Die Figuren Luzifer, Klaubauf, Nikolaus und Tod sowie die Erbsünden Trägheit, Hoffahrt, Geiz, Neid, Eitelkeit, Unmäßigkeit, Unlauterkeit und Zorn spiegeln die Weltensicht der damaligen Zeit wider. Das Selzthaler-Krampusspiel hält an überlieferten Traditionen fest. Die Krampusse stehen in dieser Darstellung unter der Gewalt des Heiligen Nikolaus, welcher die tragende Figur des Stückes ist und ist daher auch für Kinder geeignet.


Termine 2016

2.12., 19.30 Uhr, Karins Treff, Ardning
3.12., 17.00 Uhr, GH Stüberl, Selzthal
3.12., 19.00 Uhr, GH Eder, Selzthal
11.12., 15.00 Uhr, Adventmarkt, Admont