Home niederösterreich-süd WT67 Wenn der Rücken zur „Baustelle“ wird…

Wenn der Rücken zur „Baustelle“ wird…

0 183

Ein steifer Nacken, Schmerzen im Knie, einschlafende Hände und Füße, Bewegungseinschränkung im Schulterbereich, Gelenksbeschwerden, Druck im Brustbein und vieles mehr, erschweren den Alltag. Wenn dieses Unwohlsein andauert, sinkt die Lebensfreude.

Nichtspezifische Rückenschmerzen sind die häufigsten Probleme im Bewegungsapparat und entstehen fast immer durch eine zu stark gespannte und verklebte Rückenmuskulatur.

Schmerzen entstehen einerseits direkt in den Muskeln und andererseits durch zu starken Muskeldruck auf die Nervenstränge. Durch asymmetrische Muskelspannungen kann es zu geringfügigen Verschiebungen der Wirbel oder Bandscheiben kommen, was ebenfalls unterschiedliche Schmerzbilder auslöst. Um dem Schmerz auszuweichen, begibt man sich automatisch in eine Schonhaltung. Durch diese unnatürlichen Stellungen wird das Schmerzbild meist noch verstärkt.

Schmerzen erinnern uns daran, etwas zu verändern. Denn der Schmerz ist unsere Alarmanlage und kann ganz schön penetrant sein. Aber wir schätzen ihn!

Was kann die Sakralenergetik für Sie tun?

– Wir arbeiten entlang der Hauptnervenbahnen am ganzen Körper, die verantwortlich für die Steuerung der Muskulatur, der Sehnen und des Bindegewebes sind. Ihr Körper wird dadurch wieder in die Symmetrie gebracht.

– Wir vermessen Ihre Muskelspannung. Je nach Abweichung, benötigen Sie zwischen 3 und 5 Behandlungen.

– Wir zeigen Ihnen anhand einer Steh- bzw. Gehanalyse, in welchen Bereichen der Wirbelsäule Verspannungen sind.

Danach nehmen Sie in bequemer Kleidung auf einer Massageliege Platz. Die sakralenergetische Anwendung dauert ca. 50 Minuten.

Sakralenergetik bewegt ein Leben lang!

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Analysetermin in unserer Praxis.

Mag. Heinz und Astrid Huber

Dir. Dr. Mayer Gasse 30
2700 Wiener Neustadt

Schumanngasse 19
1180 Wien

0676 / 622 73 87
www.sakralenergetiker.at
heinz.huber@sakralenergetiker.at

SIMILAR ARTICLES

0 214

0 181